Was ist schön

2005—2006


Idee Dramaturgie Regie:
Karen Giese, Rainer Schmitte
Tanz Choreografie:
Karin A. Mocke


Das Stück Was ist schön steht in einem unmittelbaren Zusammen-hang mit den Darstellern und ist zugleich auch von gesamt gesellschaftlicher Relevanz.
Die Frage lautet: Was ist perfekt?


In Zusammenarbeit mit den Wohngemeinschaften der Arbeiterwohlfahrt und der
Franz-Neumann-Stiftung.
In Kooperation mit dem JugendKulturZentrum PUMPE.