Kaleidoskop
der Träume

2012


Tanz- und Theaterprojekt
für Menschen mit und
ohne Handicap


Idee Konzept: Karin A. Mocke
Regie: Bettina Kramer
Choreografie Regie:
Karin A. Mocke
Sound Videoprojektion: Rafael Kinzig
Projektion: Silke Wiegand
Licht: Christian Meier



Die VER-RÜCKTEN CREATIVOS erzählen in dem Stück Kaleidoskop der Träume die Geschichte von ihren Träumen, Visionen und Wünschen in Ihrer einer überwirklichen Welt.


Die Napoleongruppe verharrt — mein Traum ist Rentner —
Die Frau im goldenen Gewand erscheint ... drück mich nicht so doll sagt eine Stimme ... ich will gesund werden sagt die andere ... endlich alleine ... ich wünsche mir eine feste Partnerschaft ...
ich würge Dich ...


Gefördert und unterstützt von Aktion Mensch, Franz–Neumann–Stiftung und AWO Kreisverband Berlin Mitte e.V., in Kooperation mit dem JugendKulturZentrum PUMPE.